GESCHICHTE

Publikationen:

  • Verdun. Mythos und Alltag einer Schlacht. München 2006. (Dissertation)
  • „All men are created equal“? Sklaverei in den USA. In: Geschichte Lernen. Heft 126: Sklaverei. November 2008. S. 50-57.
  • Leben in den Schützengräben. Eine Annäherung über die Sinne. In: Geschichte Lernen. Heft 108: Der Erste Weltkrieg. November 2005. S. 10 – 16.
  • Der deutsche Verdun-Mythos. In: Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Landesverband Rheinland-Pfalz (Hg.:): Verdun. Ein Name schreibt Geschichte. Mainz 2008. S. 74-86.
  • Der deutsche Verdun-Mythos. In: Michael Hörter und Diego Voigt (Hg.): Verdun 1916. Eine Schlacht verändert die Welt. Münster 2016. S. 131 – 146.
  • Eine Welt - eine Kultur? In: Globale Perspektiven im Geschichtunterricht. Quellen zur Geschichte und Politik. Stuttgart/Leipzig 2010. S. 7-20. Vorstellung der Publikation beim Historikertag 2010 in Berlin in der Sektion „Globalgeschichtliche Perspektiven im Unterricht“. Link zu einer Rezension.
  • Klangvolle Einstiege. Mit Instrumentalmusik in die Geschichtsstunde. In: Geschichte Lernen. Heft 136: Einstiege. S. 38-41.


Vorträge:

  • Verdun. Mythos und Alltag. Vortrag beim Hohenzollerischen Geschichtsverein im Hohenzollerischen Landesmuseum in Hechingen am 18.10.2016.
  • Was müssen Schülerinnen und Schüler über die Reformation lernen? Geschichtsunterricht in Baden-Württemberg im Jubiläumsjahr 2017. Vortrag bei der Heimatkundlichen Vereinigung Zollernalb im Landratsamt des Zollernalbkreises am 20.9.2017.
  • Krieger- und Gefallenendenkmäler in der Region. Vortrag bei der Heimatkundlichen Vereinigung Zollernalb im Landratsamt des Zollernalbkreises am 24.10.2018.
  • Interview im Rahmen des WDR-Features „Stichtag - Vor 25Jahren: Mitterrand und Kohl gedenken in Verdun Hand in Hand über Soldatengräbern“, gesendet am 22.9.2009.

Schulbuchmitarbeit:


Mitarbeit bei Schulgeschichtsbüchern für die Sekundarstufe II in der Reihe „Geschichte und Geschehen“ (erschienen im Ernst Klett-Verlag), u.a. Autor der Kapitel „Revolution in der Neuen Welt? - Die Geburt der USA“ und „Die Welt nach 1945 - Politik zwischen Bipolarität und Multipolarität“, die Potsdamer Konferenz sowie Revolutionstheorie.


Mitarbeit bei Schulgeschichtsbüchern für die Sekundarstufe I in der Reihe „Geschichte und Geschehen“ (erschienen im Ernst Klett-Verlag),

u.a. Autor des Großkapitels zur Renaissance  und zum Osmanischen Reich sowie von Modulen zu Hammurapi, Migration und Hexenglauben.